Studio Erika
Grafik und Glitzersägen

ulm-1
ulm1

Nicht mein Ding — Kommunikationsmittel zur Ausstellung

Die Hochschule für Gestaltung Ulm (HfG Ulm) wurde 1953 von Inge Aicher-Scholl, Otl Aicher, Max Bill und weiteren in Ulm gegründet und bestand bis 1968. Sie gilt als die international bedeutendste Design-Hochschule nach dem Bauhaus.

Neben der Ausstellungsgestaltung für die Sonderausstellung »Nicht mein Ding – Gender im Design«, durften wir auch die Kommunikationsmittel gestalten. 

Während in der Ausstellung viele Modelle für gendersensible Gestaltung gezeigt wurden, galt es bei den Kommunikationsmitteln erstmal auf das Problem aufmerksam zu machen und die Geschlechterstereotype ad absurdum zu führen. 

Muss eine Säge funkeln, damit auch Frauen sie in die Hand nehmen möchten? Was macht ein Mann mit einem Bügeleisen? 

 

ZURÜCK

ulm4-1
ulm3
ulm6
ulm2

MehlStr. 1, 87435 KeMpten
tel 0831 591 886 39
hallo@studioerika.de